Jeanette Langer, Kunsthistorikerin

Als gebürtige Deutsche kam ich 1985 nach dem Abitur mit meiner Familie nach Rom, in die Stadt, in der ich mich immer zu Hause gefühlt habe. An der römischen Universität „La Sapienza“ studierte ich Kunstgeschichte, Geschichte und Archaeologie.

Seit mehr als 17 Jahren arbeite ich als staatlich geprüfte, offizielle Stadtführerin in Rom und Umgebung, eine Arbeit, der ich mit Leib und Seele nachgehe, die mir großen Spaß macht.

Durch meine langjährige Erfahrung kann ich Sie in jeder Richtung beraten: Ob Sie Fragen zum Hotel haben, ein Restaurant für Ihren Hochzeitstag, oder einen günstigen Transfer zum Flughafen suchen; ich stehe Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Wir sehen uns in Rom

5 Kommentare auf “Jeanette Langer, Kunsthistorikerin
  1. Hans-Georg Dechange sagt:

    Sehr geehrte Frau Langer,
    die Neumeyers aus Hofheim haben uns begeistert von ihren Führungen erzählt. Meine Frau und ich holen vom 1.-8.Juni nach 30 Jahren unsere Hochzeitsreise nach Rom nach. Es wäre sehr schön, wenn Sie in diesem Zeitraum Zeit für uns hätten und uns etwas anbieten könnten.

    Mit freundlichen Grüßen
    Hans-Georg Dechange

  2. Lidwina Pauly sagt:

    Sehr geehrte Frau Langer,
    vor einigen Jahren konnte ich an einer Romreise des Siegerlandkollegs teilnehmen.Sie hatten uns durch den Vatikan geführt. Nun möchte eine Gruppe von 14 od. 15 Personen eine Reise nach Rom planen. Die Reise soll vom 3.9.bis zum 6.9.2020 stattfinden. Könnten Sie uns bei der Planung von einer Stadtführung, Besichtigung des Vatikan, Vatikanische Museen, Engelsburg und einiges mehr z.B.einen Vorschlag machen, wo wir mit dieser Anzahl von Personen gut essen können.

    Über eine Rückmeldung von Ihnen würde ich mich sehr freuen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Lidwina Pauly

  3. Frank Martin sagt:

    Liebe Frau Dr. Langer,

    im vergangenen Jahr war ich mit einer Schulgruppe des Gymnasiums Überlingen/Bodensee in Rom und Sie haben für uns eine tolle Führung durch die Vatikan. Museen gemacht. Leider habe ich Ihre E-Mail-Adresse nicht mehr parat und schreibe Sie deshalb über diesen Account an.

    Nun werde ich im Juni wieder mit einer Oberstufen-Schülergruppe des Heinrich-Suso Gymnasiums in Konstanz nach Rom reisen. Wir würden gerne am 17. oder 18. Juni vormittags mit Ihnen durch die Vatikanischen Museen gehen.
    Wäre das wieder möglich?

    Ich freue mich auf Ihre Nachricht.

    Herzliche Grüße vom Bodensee,
    Frank Martin

  4. Sabine Thomas aus Büsum (über Köln) sagt:

    Hallo Jeanette Langer, vielen Dank noch einmal für die schöne Führung im Januar (18.1.2020) durch Rom, der nette Plausch mit dem Priester in der Santa Maria del Popolo, der Restauranttipp, die neuen Ecken in Rom. Ich freue mich auf das nächste Mal……, alles Gute!

  5. Clemens Lembeck sagt:

    Liebe Jeanette,
    nun konnte die 8. Romreise der DJK Coesfeld wegen Covid-19 gestern, Ostermontag, nicht starten.
    Mein Nachfolger als Reiseleiter und die 45 Reiseteilnehmer*Innen haben das sehr bedauert. Ich habe zusammen mit meiner Frau seit 2005 7 Reisegruppen nach Rom begleitet. Unter deinen exzellenten Führungen haben wir das antike, religiöse, historische Rom inclusive Castel Gandolfo und Tivoli mit der Villa D‘ Este und dem außergewöhnlichen Restaurant kennen gelernt und auch sonst viele persönliche Tipps für einen wunderbaren Aufenthalt in Rom bekommen. Du hast ein fundiertes Wissen, audio vernetzt verständlich und warmherzig vorgetragen, besser geht’s nicht. Von deinen Führungen waren wir alle bei den 7 Reisen begeistert. Immer wieder: Danke! Schön, dass wir dabei Freunde geworden sind. Wir empfehlen deine „Privaten Stadtführungen, Rom, mit Jeanette Langer“ jederzeit weiter. Alles Gute, bleib gesund!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*