Virtuelle Live-Führungen durch Rom

Das Internet und entsprechende Online-Konferenz-Programme machen es heute möglich, an einer Führung durch Rom von Zuhause aus live und aktiv teilzunehmen.

Für wen sind meine virtuellen Live-Führungen gedacht?

Für Teilnehmer, die eine Reise nach Rom planen und schon vorher eine inspirierende Einführung möchten. Da die Führung ja tatsächlich live stattfindet und interaktiv ist (ich nehme nicht nur ein Mikrofon, sondern auch Kopfhörer mit), können Sie mir auf unseren Wegen durch Rom jederzeit Fragen stellen. Auch eventuelle Fragen zur Organisation Ihrer Reise kann ich Ihnen bei dieser Gelegenheit beantworten.

Für Teilnehmer, die nicht nach Rom reisen können oder wollen, die Stadt aber trotzdem einmal „erleben“ möchten. Es handelt sich ja nicht um einen Dokumentarfilm, sondern um eine echte Live-Stadtführung, an der Sie in dem Moment, indem sie stattfindet, aktiv teilnehmen. Mit dem kleinen Unterschied, dass Sie dabei bequem zu Hause sitzen.

Für Schülergruppen, denen die virtuelle Führung, vor ihrer Studienfahrt nach Rom, eine Einführung in die römische Geschichte und Kunst bietet. Natürlich gebe ich Ihnen auch wertvolle Insidertipps, die eine anstehende Romreise sehr erleichtern. (Wo gibt es die Eintrittskarten? Wo muss man sich anstellen? Was ist zu beachten?)

Jede virtuelle Live-Führung dauert ca. eine Stunde. Sie können mit dem Smartphone oder Tablet oder am Computer daran teilnehmen. Die Installation der Konferenz-Software, bzw. der Applikation für mobile Geräte, ist kinderleicht und vollständig automatisiert. Es sind Ihrerseits keinerlei technische Kenntnisse erforderlich.

Virtuelle Live-Führung durch das antike Rom

Bei dieser Live-Führung begeben wir uns auf eine Zeitreise in das antike Rom. Besuchen Sie, bequem zu Hause sitzend, das Kolosseum, das größte Amphitheater der Welt. Hier fanden die Gladiatorenkämpfe und die blutigen Tierhetzen statt. Gleich daneben steht der prächtigste der drei erhaltenen antiken Triumphbögen, der seinerzeit Kaiser Konstantin geweiht wurde, jenem Kaiser, der vor 1700 Jahren von der Christenverfolgung abließ. Und weiter geht unser Spaziergang auf der Straße der Kaiserforen bis ins Herz der antiken Weltmacht, dem Forum Romanum, dem Zentrum von Politik, Religion, Handel und Gerichtsbarkeit. Ein wunderbarer Blick von oben auf diese berühmten Ausgrabungen beschließt unseren gemeinsamen Spaziergang durch die Antike.

Virtuelle Live-Führung von der Engelsburg zum Petersplatz
Dieser Live-Spaziergang beginnt auf der Engelsbrücke mit Blick auf die mächtige Engelsburg. Dieses antike Mausoleum wurde seit dem Mittelalter von den Päpsten als Fluchtort genutzt, um sich vor den Angriffen des deutschen Kaisers zu schützen. Unser Weg führt uns weiter, an der prächtigen Via della Conciliazione vorbei, bis zum Petersplatz. Hier sind wir nun in einem anderen Land, im Vatikanstaat. Beeindruckend ist die Fassade von St.Peter, gleich daneben, eher unscheinbar, die Sixtinische Kapelle, in der die Wahlen eines neuen Papstes stattfinden. Mit einem Blick auf den Apostolischen Palast endet unser Spaziergang.

Virtuelle Live-Führung durch die Altstadt
Unser Altstadtspaziergang beginnt an der Piazza Navona. Hier befinden wir uns im Herzen Roms: Musiker, Straßenkünstler und Akrobaten beleben den wunderbaren barocken Platz. Durch enge, verwinkelte Gassen spazierend erreichen wir das Pantheon, einen gewaltigen, sehr gut erhaltenen Tempel, der heute als Kirche genutzt wird. Nur wenige Schritte weiter liegt die einzige gotische Kirche von Rom, S.Maria sopra Minerva mit dem berühmten, von Gian Lorenzo Bernini entworfenen Elefanten.