Die Villa d’Este in Tivoli

Villa d'Este, Tivoli

Heute möchte ich Ihnen von Kardinal Ippolito d’Este und seiner wunderbaren Villa d’Este mit der berühmten Gartenanlage erzählen.

Ippolito d’Este lebte in der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts. Er war ein Enkel von Papst Alexander VI. Diverse Quellen behaupten, dass Papst Alexander zwölf Kinder gehabt habe. Zwei Kinder sind tatsächlich historisch nachgewiesen: Cesare Borgia und Lucrezia Borgia. Ippolito d’Este war der Sohn von Lucrezia.
„Die Villa d’Este in Tivoli“ weiterlesen

Die Villa Adriana in Tivoli

Etwa 30 Kilometer östlich von Rom liegt der kleine mittelalterliche Ort Tivoli, eines der wichtigsten Ausflugsziele für einen Romreisenden. Hier gibt es drei Villen: die Villa d’Este, errichtet im 16. Jahrhundert von Kardinal Ippolito d’Este mit einer wunderbaren Gartenanlage mit hunderten von Brunnen. Auf der anderen Seite des Ortes kann man die sogenannte Villa Gregoriana besichtigen, eine Parkanlage aus dem 18. Jahrhundert über der Schlucht des Anieneflusses mit einem gewaltigen Wasserfall.
„Die Villa Adriana in Tivoli“ weiterlesen