Der archäologische Park von Ostia antica

Rundblick vom Hügel hinter Bacco e Arianna Ostia Antica

Etwa fünfzehn Kilometer westlich von Rom befand sich die antike Hafenstadt Ostia, genau an der Mündung des Tibers im Mittelmeer. Der archäologische Park von Ostia antica ist eine des größten Ausgrabungsstätten der Welt; die Stadt Ostia hatte vor 2000 Jahren wahrscheinlich 100000 Einwohner. Ein Besuch lohnt sich unbedingt, denn nur hier kann man sich den normalen Alltag der antiken Römer vorstellen.
„Der archäologische Park von Ostia antica“ weiterlesen

Raffael in Rom

Unabhängig von aktuellen Ausstellungen ist Rom immer der Ort, an dem man die berühmtesten Werke Raffaels sehen kann, denn hier hat er seine wichtigsten Jahre verbracht, von 1508 bis zu seinem Tod im Jahr 1520. Von größter Bedeutung sind die „Stanzen“ im Vatikanspalast, vier Räume, die Raffael für Papst Julius II. und Papst Leo X. ausmalte. In der Vatikanischen Pinakothek befinden sich außerdem drei weitere Altarbilder und zahlreiche Wandteppiche.
„Raffael in Rom“ weiterlesen

Das Kolosseum

Im Jahr 2019 wurde das Kolosseum von der Reiseplattform Tripadvisor als meistbesuchtestes Monument Europas angegeben und es gibt wohl keinen Rom-Touristen, der bei seinem ersten Besuch nicht auch das Kolosseum besichtigen möchte.

„Das Kolosseum“ weiterlesen